26.07.2017 Deutliche Umsatzsteigerung der MBO-Gruppe im ersten Halbjahr 2017

 

Die MBO-Gruppe konnte ihren weltweiten Umsatz im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12 Prozent steigern. Grund hierfür ist unter anderem die Strategie der neuen MBO-Geschäftsführung, die allmählich erste Früchte trägt. Hierzu zählen unter anderem die Auslagerung des Direktvertriebs, die Fokussierung des Produktportfolios auf die Bedürfnisse der Zielmärkte sowie die kontinuierliche Verbesserung der Lieferzeiten.


Firmenzentrale der MBO-Gruppe in Oppenweiler bei Stuttgart.

 
Umsatzsteigerung
 
zurück
News

18.10.2017 Die Magie soll sich wiederholen: Neue MBO K80 auf der Ipex

Rückläufigen Besucherzahlen zum Trotz, gehört Friedheim mit 195 m² Standfläche zu den größten Ausstellern auf der diesjährigen Messe. Dazu Mark Bristow, Friedheim Geschäftsführer: "Aufgrund der hohen Nachfrage nach unserem Equipment, haben wir uns dieses Jahr dazu entschlossen, mit einem viel größeren Stand ins Rennen zu gehen …
Erfahren Sie mehr
 

11.10.2017 MBO K8RS glänzt auf der Formica Open House

Die MBO-Kombifalzmaschine K8RS kam auf der Formica Open House sehr gut an. Die ausgestellte Maschine hat einen tschechischen Käufer gefunden. Eine weitere Maschine wurde ebenfalls nach Tschechien verkauft. Darüber hinaus laufen aktuell noch mehrere Angebotsprojekte, die auf der Open House initiiert wurden …
Erfahren Sie mehr