SBAP 46/72/82 ME

SBAP 46/72/82 ME
 
 
Das Flaggschiff unter den MBO-Auslagen.

Die fahrbaren SBAP-Stehendbogenauslagen sind eine leistungsstarke Ergänzung zu MBO-Falzmaschinen und sind je nach Arbeitsbreite für die Einzel- und Mehrfachnutzenproduktion ausgerichtet. Sie eignen sich hervorragend für hohe Auflagen. Die platzsparende Anordnung, bei der die Bogen auf dem Rücken stehen, ermöglicht im Vergleich zu Schuppenauslagen ein deutlich höheres Fassungsvermögen und gewährleistet, dass auch instabile Produkte mit den SBAP-Auslagen gut verarbeitet werden können.

 

Alle drei Varianten der SBAP-Auslage sind mit Presse und integrierter Markiereinrichtung ausgestattet. Die Presse mit Vor- und Hauptpresswalzen erleichtert das Absetzen und die Weiterverarbeitung der Bogen, die Markiereinrichtung ermöglicht den paketweisen Versatz der Produkte und gestaltet das Abnehmen und Absetzen der Produkte deutlich einfacher. Ähnlich komfortabel: Der Stapeltisch ist stufenlos höhenverstellbar und bietet seinem Bediener dadurch stets eine ergonomische Abnahmehöhe, unabhängig von der Höhe des Falzmaschinenauslaufs. Der Einlauftisch mit Rundriemen ermöglicht bei Mehrfachnutzenproduktion das Spreizen der Produkte vor der Presse. Durch die Möglichkeit zur Eigensteuerung können alle SBAP-Auslagen auch an älteren oder Fremdmaschinen eingesetzt werden.

 
Vorteile im Überblick
  • Hohes Fassungsvermögen durch vertikale Bogenanordnung
  • Druckbogen stehen auf dem Rücken, so dass auch instabile Produkte verarbeitet werden können
  • Stufenlos höhenverstellbarer Stapeltisch für ergonomisches Arbeiten unabhängig vom Falzmaschinenauslauf


  • Integrierte Presse für bessere Ergebnisqualität
  • Markiereinrichtung für paketweisen Versatz
 
News

26.07.2017 Deutliche Umsatzsteigerung der MBO-Gruppe im ersten Halbjahr 2017

Die MBO-Gruppe konnte ihren weltweiten Umsatz im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12 Prozent steigern. Grund hierfür ist unter anderem die Strategie der neuen MBO-Geschäftsführung, die allmählich erste Früchte trägt …
Erfahren Sie mehr
 

20.07.2017 Interview der neuen MBO-Geschäftsführung im Deutschen Drucker

Christian Gohlke und Thomas Heininger, die seit 1. März für die Geschicke der MBO-Gruppe zuständig sind, wurden von der Eigentümerfamilie Binder eingesetzt, um – wie Gohlke sagt – gründlich im Unternehmen „durchzulüften“. Frischer Wind ist gefragt, um das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Dafür gilt es, einige Veränderungen anzustoßen, aber auch, manches Rad wieder zurückzudrehen …
Erfahren Sie mehr