SE 460

SE 460
 
 
Tatsächlich noch kleiner als ihr Platzbedarf: der Anschaffungspreis.

Die Schuppenauslage SE 460 für die Taschenfalzmaschine T 460 ist auf das Wesentliche reduziert und damit sehr zweckmäßig und günstig in der Anschaffung. Sie eignet sich für einfache Falzarten in Kleinauflagen sowie das Falzen von Vorsätzen. Durch die geringe Markierungsgefahr können auch empfindliche und druckfrische Produkte problemlos verarbeitet werden.

 
Das Besondere an SE 460: Die Auslage wird hinter Falzwerk I oder II in die Falzmaschine eingehängt. Dadurch benötigt sie sehr wenig Platz und kann auch an beengten Aufstellorten eingesetzt werden. Durch das äußerst kompakte Format ist das Aufnahmevolumen grundsätzlich limitiert, was aber durch die Stapelbildung nach der Schuppe kompensiert wird.
 
Vorteile im Überblick
  • Niedrige Investitionskosten durch Reduzierung auf das Wesentliche
  • Minimaler Platzbedarf durch kompakte Maße und Einhängbarkeit

  • Geringe Markierungsgefahr für empfindliche, frische Druckbogen
 
News

26.07.2017 Deutliche Umsatzsteigerung der MBO-Gruppe im ersten Halbjahr 2017

Die MBO-Gruppe konnte ihren weltweiten Umsatz im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12 Prozent steigern. Grund hierfür ist unter anderem die Strategie der neuen MBO-Geschäftsführung, die allmählich erste Früchte trägt …
Erfahren Sie mehr
 

20.07.2017 Interview der neuen MBO-Geschäftsführung im Deutschen Drucker

Christian Gohlke und Thomas Heininger, die seit 1. März für die Geschicke der MBO-Gruppe zuständig sind, wurden von der Eigentümerfamilie Binder eingesetzt, um – wie Gohlke sagt – gründlich im Unternehmen „durchzulüften“. Frischer Wind ist gefragt, um das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Dafür gilt es, einige Veränderungen anzustoßen, aber auch, manches Rad wieder zurückzudrehen …
Erfahren Sie mehr