deenfr

K8RS Digital

Die K8RS, kombiniert mit digitalem MBO-Equipment

 
 

Die K8RS Digital ist die ideale Falzmaschine, wenn hohe Produktivität und Flexibilität gefordert wird. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 m/min und umfangreichen Automatisierungsmöglichkeiten ist die K8RS Digital die richtige Wahl für hohe Auflagen und sehr kurze Rüstzeiten. Sie eignet sich zur Herstellung von Signaturen. In Verbindung mit der neuen Auslage A7D können auch komplette Buchblöcke produziert werden.

Das Linienkonzept der K8RS Digital ist eine ideale industrielle Falzlösung, wenn eine hohe Produktivität, Effizienz und Formatvariabilität bei geringsten Rüst- und Umstellzeiten in der Herstellung von Signaturen oder auch kompletten Buchblöcken, mit oder ohne Hilfsleimung, für den Weiterverarbeitungsprozess im Webfinishing gefordert sind. Die K8RS Digital kann inline wie auch offline eingesetzt werden und ist ausgestattet mit automatisierten Falztaschen und -walzen und kann in einen JDF-Workflow eingebunden werden. Um die Formatvariabilität zu steigern, können selektive und variable Falztaschen integriert werden.

Durch die Verwendung des Zusatzmoduls WTS8 wird es ermöglicht, dass zum Beispiel in 2-up, 3-up und 4-up gedruckte Produkte von der Rolle verarbeitet werden können, indem die Papierbahn exakt zum Falzschwert in der K8RS Digital positioniert wird. Desweiteren ist es möglich, die bedruckte Papierbahn, wenn erforderlich, zu drehen oder zu wenden. Das Modul ist auch dafür ausgelegt, die Papierbahn zu drehen oder zu wenden, wenn es die baulichen Gegebenheiten kundenseitig erforderlich machen.

Das Modul EM80.1 schleust fehlbedruckte Bogen, Kontrollbogen und Anlaufmakulatur aus dem Prozess aus, um eine fehlerfreie Produktion zu ermöglichen.

Abgerundet wird die K8RS Digitallinie durch das flexible, am Ende der Produktionslinie platzierte Auslagensystem A7D, welches unter anderem ermöglicht, eine Vollständigkeitskontrolle der Buchblöcke via Codeverifizierung am Ende durchzuführen. Damit wird garantiert, dass nur 100 % vollständige Buchblöcke den weiteren Inline- oder Offline-Prozessen zugeführt werden.

 
 
News

23.05.2017 MBO und Herzog+Heymann werden in Österreich wieder von Samhaber vertreten

Nach vierjähriger Pause vertritt die Samhaber GmbH seit 01. April 2017 die MBO-Gruppe wieder in Österreich. Samhaber übernimmt damit den Direktvertrieb, den Service und das Ersatzteilgeschäft für Produkte von MBO und Herzog+Heymann …
Erfahren Sie mehr
 

17.05.2017 MBO ist sehr zufrieden mit der Messebeteiligung an der China Print 2017

Trotz rückläufiger Besucherzahlen ist die MBO-Gruppe mit der China Print 2017 zufrieden. Die Gesprächspartner waren sehr qualifiziert und bestens vorbereitet. Es konnten drei Maschinen direkt auf der Messe verkauft werden. Darüber hinaus verspricht sich die MBO-Gruppe vom Nach-Messe-Geschäft weitere Abschlüsse …
Erfahren Sie mehr