K80

Komfort-Maschine

Geeignet für:
Bogenoffset
70 x 100

 
 

Die K80 fügt sich perfekt in die Produktreihe der MBO-Kombifalzmaschinen für den Formatbereich 70 x 100 cm ein. Sie schließt die Lücke zwischen der nicht automatisierten K70 und der K8RS, der schnellsten Falzmaschine der Welt. Die K80 eignet sich zur hochpräzisen und leistungsfähigen Herstellung von Signaturen, Flyern und ähnlichem in mittleren, industriellen Auflagenhöhen. Sie läuft mit einer Geschwindigkeit von bis zu 230 m/min, verfügt über eine umfangreiche Standardausstattung und mehrere Automatisierungsmöglichkeiten.

Acht Vorzugsvarianten
Die K80 ist in acht vorkonfigurierten Varianten erhältlich. Kunden können zwischen einem Paletten- und einem Rundstapelanleger wählen sowie zwischen vier und sechs Falz­taschen im Parallelbruch. Darüber hinaus können sie sich zwischen manuellen oder automatisierten Falzwalzen- und Messerwelleneinstellungen entscheiden.

Standard-Ausstattung
Die K80 ist in Super-KTL-Ausführung erhältlich. Zur Standard-Ausstattung gehört die M1-Steuerungstechnik inklusive Touchscreen. Hierdurch wird das intuitive Einstellen der Maschine erleichtert. Wird der Palettenanleger gewählt, kommt der bewährte Trennkopf Vaculift III zum Einsatz. Vivas ist sowohl beim Paletten- als auch beim Rundstapelanleger enthalten. Durch Vivas werden der Bogeneinzug und die Bogenausrichtung bei schwierigen Materialien und hohen Produktions­geschwin­dig­keiten verbessert. Die erste Falztasche im Parallelbruch ist in der K80 immer mit einem durchgehenden Bogenanschlag ausgestattet. Dadurch vergrößert sich die Anschlagsfläche um ca. 30 %, was eine Bogenverformung verhindert und somit zu einer besseren Falzqualität bei hohen Geschwindigkeiten führt. Bei der K80 können die Kunden zwischen PU-Spiralfalzwalzen oder Virotec-Falzwalzen wählen. In der Standardausstattung ebenfalls enthalten ist die ergonomische, patentierte Messerwellenkassette im Parallelbruch. Dadurch lassen sich die Messerwellen bedienerfreundlich von nur einer Person bestücken und die Werkzeuge können schnell und exakt justiert werden. Präzise Pneumatikschwerter im Kreuz- und Dreibruch sorgen zudem für eine höhere Laufleistung und einen verschleißarmen Betrieb. Außerdem ist die K80 ab Werk mit einem Router ausgestattet, der die Anbindung an die MBO-Fernwartungssoftware RAS ermöglicht.

Optionen
Neben der oben beschriebenen, umfangreichen Standardausstattung lassen sich die acht vorkonfigurierten K80-Varianten jeweils mit leistungssteigernden MBO-Features optional erweitern. Hierzu zählen die Messerwelle im Dreibruch und die pneumatische Fensterfalztasche. Die Kombifalztaschen können in manueller oder automatisierter Ausführung optional bestellt werden.

 
News

26.07.2017 Deutliche Umsatzsteigerung der MBO-Gruppe im ersten Halbjahr 2017

Die MBO-Gruppe konnte ihren weltweiten Umsatz im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12 Prozent steigern. Grund hierfür ist unter anderem die Strategie der neuen MBO-Geschäftsführung, die allmählich erste Früchte trägt …
Erfahren Sie mehr
 

20.07.2017 Interview der neuen MBO-Geschäftsführung im Deutschen Drucker

Christian Gohlke und Thomas Heininger, die seit 1. März für die Geschicke der MBO-Gruppe zuständig sind, wurden von der Eigentümerfamilie Binder eingesetzt, um – wie Gohlke sagt – gründlich im Unternehmen „durchzulüften“. Frischer Wind ist gefragt, um das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Dafür gilt es, einige Veränderungen anzustoßen, aber auch, manches Rad wieder zurückzudrehen …
Erfahren Sie mehr