19.09.2018

MBO öffnete die Türen für die Bevölkerung

 
 
 
Die Leistungsschau in Oppenweiler war ein voller Erfolg.
 
Der Showroom von MBO war zu jeder Zeit gut besucht.
 
Am Falzmodell konnten die Besucher Papierstreifen selbst falzen. Das Modell wurde von früheren Auszubildenden gefertigt.
 
Dieses Modell ist eine Nachbildung der ersten MBO-Kombifalzmaschine. Es ist elektrisch betrieben und wurde von früheren Auszubildenden gefertigt.

Für die MBO-Gruppe war die Leistungsschau am Sonntag, den 16. September 2018 ein voller Erfolg. Das Event wurde vom Gewerbe- und Handelsverein Oppenweiler initiiert. Anlässlich des 30-jährigen Vereinsjubiläums haben die Mitgliedsfirmen und weitere, ortsansässige Betriebe ihre Türen für die Bevölkerung geöffnet. Es gab vielfältige Attraktionen für die Besucher, wie zum Beispiel eine Oldtimer-Show und eine Segway-Strecke.

MBO hatte seinen Showroom geöffnet. Dort haben die Auszubildenden ihre Berufsbilder vorgestellt, es wurden verschiedene Falzmaschinen live vorgeführt und an Taschenfalz-Modellen konnten die Besucher Papierstreifen selbst falzen. Im Rahmen von geführten Touren konnten die Montagehalle und das Hauptlager besichtigt werden. Das MBO-Team hatte viel Freude dabei, den fachfremden Besuchern das Falzen näher zu bringen. Viele hatten sich vorher nie Gedanken darüber gemacht, wie viele Produkte des täglichen Lebens bedruckt und gefalzt sind und waren begeistert von der High-Tech-Welt direkt vor ihrer Haustür.

 
 
Pressekontakt
Wenn Sie weitere Informationen oder Dateien benötigen (wie zum Beispiel Logos, hochauflösende Bilder, zusätzliche Texte) oder wenn Sie Interviewanfragen an uns stellen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Katja Haug (Mitarbeiterin im Marketing), unter Telefon +49 (0) 719146-380 oder per eMail an katja.haug@mbo-folder.com.
 
zurück