13.03.2018

Neuer Verkaufsstar MBO K80 auf Tour

 
 
 
Die MBO Messerwellenkassette erlaubt ein ergonomisches Arbeiten. Der Bediener muss sich nicht in die Maschine beugen, sondern kann in idealer Höhe alle Werkzeuge und Abstreifer außerhalb der Maschine justieren.
 
Die Maschinensteuerung M1 Advanced enthält unter anderem einen Router für die Fernwartungssoftware RAS und einen Falzmusterkatalog. Außerdem ist sie mit dem Datamanager 4.0 kompatibel, einem Softwarepaket zur Produktionsplanung.
 
Der Trennkopf Vaculift III sorgt mit vier Balgsaugern und vier individuell einstellbaren Vorbläsern für ein sicheres Erfassen sowie für eine konstante Trennung der Bogen.
 
Die K80 als manuelle Version mit Rundstapelanleger und Maschinensteuerung M1 Basic.

Die K80, die neueste Kombifalzmaschine von MBO, mausert sich seit ihrer Markteinführung im Sommer 2017 zum Verkaufsstar. Die Maschine wird aktuell überwiegend in die USA und nach Europa verkauft – und dort unter anderem nach Deutschland, Großbritannien, Dänemark, Tschechien und in die Schweiz.

Die Kunden schätzen an der K80 vor allem ihre Robustheit. Ein 24/7-Betrieb ist für die Maschine kein Problem. Die K80 verfügt über eine umfangreiche Standardausstattung. Beispielsweise ist die ergonomische Messerwellenkassette immer enthalten, ebenso wie die langlebigen PU-Spiralfalzwalzen. Die Maschine ist ab Werk mit einem Router ausgestattet, der die Anbindung an die MBO-Fernwartungssoftware RAS ermöglicht. Darüber hinaus ist die erste Falztasche immer mit einem durchgehenden Bogenanschlag ausgestattet. Dadurch vergrößert sich die Anschlagsfläche des Bogens um zirka 30 Prozent. Durch die größere Anschlagsfläche wird der Bogen nicht verformt, was zu einer Verbesserung der Falzqualität bei hohen Geschwindigkeiten beiträgt.

Die K80 ist als manuelle oder automatisierte Falzmaschine erhältlich. Sie eignet sich zur hochpräzisen und leistungsfähigen Herstellung von Falzprodukten wie Signaturen und Flyern in mittleren und hohen Auflagenhöhen. Aber auch komplizierte Falzmuster lassen sich mit absoluter Präzision fertigen.

Hier können Sie die K80 live erleben

  • 15.-16.03.2018 auf der Samhaber Open House in St. Marien (Österreich)

  • 20.-24.03.2018 auf der ExpoPrint Latin America in São Paulo (Brasilien)

  • 23.03.2018 zur K80-Präsentation bei Steuber in Mönchengladbach (Deutschland)

  • Und natürlich im MBO-Showroom in Oppenweiler (Deutschland) im Rahmen einer Maschinendemo nach vorheriger Anmeldung. Schicken Sie einfach eine Email an customer-center@mbo-folder.com.

Neben der K80 hat MBO für den Formatbereich 3B/70 x 100 cm zwei weitere Kombifalzmaschinen im Portfolio: die K70 und die K8/K8RS. Die K70 ist das Einstiegsmodell von MBO. Sie läuft etwas langsamer als die K80 und ist als manuelle Maschine erhältlich. Die K70 punktet mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die K8/K8RS ist die High-End-Falzmaschine von MBO. Sie verfügt über den höchsten Automatisierungsgrad aller MBO-Maschinen. Mit dem optionalen RS-Kit wird die K8 zur K8RS – und damit zur schnellsten Falzmaschine der Welt.

Weitere Informationen
K80 products/machines/K80/__K80.html

 
 
Pressekontakt
Wenn Sie weitere Informationen oder Dateien benötigen (wie zum Beispiel Logos, hochauflösende Bilder, zusätzliche Texte) oder wenn Sie Interviewanfragen an uns stellen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Katja Haug (Mitarbeiterin im Marketing), unter Telefon +49 (0) 719146-380 oder per eMail an katja.haug@mbo-folder.com.
 
zurück