ASP 66-2 ME/82-2 ME/66 L-2 ME

ASP 66-2 ME/82-2 ME/66 L-2 ME
 
 
Der Komfort einer Stehendbogenauslage in Form einer Schuppenauslage.

Fahrbare und höhenverstellbare Schuppenauslage mit integrierter Presse, ideal für kleine bis mittlere Auflagen, aufgrund der geringen Markierungsgefahr gut geeignet für empfindliche und druckfrische Produkte. Die MBO ASP-Auslagen sind handlich, einfach, übersichtlich sowie schnell und komfortabel umzustellen. Dadurch sind sie prädestiniert für häufige Anlagenumstellungen oder den Einsatz mit vollautomatisierten Falzmaschinen, bei denen häufig die Position der Auslage verändert wird.

 

 

Um das Abnehmen zu erleichtern, ermöglicht die Markiereinrichtung den paketweisen Versatz einer wählbaren Produktzahl um 2 cm – der Versatz wird dabei über Lichtschranke und Zähler geregelt, so dass bei der Produktion endfertig verarbeiteter Produkte exakt abgezählt abgesetzt und verpackt werden kann. Auch das Spreizen von Mehrfachnutzenströmen durch schräg nach außen laufende Rundriemen am Einlauftisch erleichtert das Abnehmen. Dank der Möglichkeit zur Eigensteuerung ist auch ein Einsatz an älteren oder Fremdmaschinen möglich. Von Haus aus sind die ASP-Auslagen für zwei Nutzen eingerichtet, können aber auf drei, die ASP 82-2 ME sogar auf vier Nutzen erweitert werden.

 
Vorteile im Überblick
  • Integrierte Presse für bessere Ergebnisqualität
  • Markiereinrichtung für paketweisen Versatz
  • Kontinuierlicher Schuppenstrom für störungsfreie Produktion
 
  • Große Aufnahmekapazität durch getrennte Antriebe
  • Spreizen von Mehrfachnutzenströmen erleichtert das Abnehmen
  • Einstellbare Fallhöhe zwischen Presse und Schuppenbändern
 
News

MBO-Gruppe garantiert schnelle Verfügbarkeit und hohe Qualität von Ersatz- und Verschleißteilen

Eine MBO-Kombifalzmaschine besteht im Schnitt aus 6.400 Einzelteilen, eine MBO-Taschenfalzmaschine sogar aus bis zu 9.000 Teilen. MBO-Falzmaschinen werden unter strengen Qualitätsvorgaben gefertigt und montiert und sind für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt. Trotzdem kann es immer wieder mal passieren, dass einzelne Teile an der Maschine kaputt gehen oder im Rahmen einer Instandhaltung oder Wartung ausgetauscht werden müssen. Dann ist es am einfachsten, die benötigten Teile direkt über den Hersteller zu beziehen …
Erfahren Sie mehr
 

Komori Corporation schließt die Übernahme von MBO und deren Tochterunternehmen ab

Die Komori Corporation gibt hiermit bekannt, dass sie die Übernahme der Maschinenbau Oppenweiler Binder GmbH & Co. KG ("MBO") Gruppe, einem in Deutschland ansässigen Hersteller von Druckweiterverarbeitungsmaschinen, abgeschlossen hat. MBO ist unter dem neuen Firmennamen MBO Postpress Solutions GmbH eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von KOMORI …
Erfahren Sie mehr