P 46/66/76/112

P 46/66/76/112
 
 
Rüsten Sie auf für mehr Produktivität.

Die fahrbaren Pressstationen P 46/66/76/112 sind grundsätzlich als Ergänzung zu Auslagen ohne integrierte Presse gedacht. Darüber hinaus werden sie für Spezialanwendungen in komplexen Anlagen eingesetzt, bei denen die Bogen „zwischengepresst“ werden müssen. Durch die Eigensteuerung lassen sich MBO-Pressstationen auch an älteren oder Fremdmaschinen einsetzen.

 

Die MBO-Pressstationen liefern flache Produkte, die sich gut stapeln und weiterverarbeiten lassen. Durch das geringere Volumen der Bogen wird zudem das Fassungsvermögen der nachstehenden Auslage erhöht. Standardmäßig sind MBO-Pressstationen für zwei Nutzen eingerichtet, können jedoch, je nach Modell, noch erweitert werden. Die Modelle P 76/112 verfügen mit max. 60.000 N über einen extrem hohen Pressdruck zur Verarbeitung von Mehrfachnutzen.

 
Vorteile im Überblick
  • Höheres Fassungsvermögen durch flache, gut stapelbare Produkte
  • Verbesserte Weiterverarbeitung an Folgemaschinen

  • Extrem hoher Pressdruck mit den Pressen P 76 und P 112
  • Optimal für Mehrfachnutzen-produktion durch hohen Pressdruck und Spreizen von Mehrfachnutzenströmen
 
News

MBO Gruppe ist einziger Anbieter für Falzmaschinen im Großformat

Die MBO Gruppe ist heute der einzige Produzent von Falzmaschinen für das Großformat. Die Nachfrage nach diesen Maschinen ist in den letzten Jahren stark zurück gegangen. Das hängt einerseits mit den sinkenden Auflagenhöhen zusammen …
Erfahren Sie mehr
 

Premiere bei Herzog+Heymann

Erstmalige Kombination mit BDT Tornado Technologie // Die BDT Anleger mit der innovativen Tornado Technologie können bereits mit Druck- und Weiterverarbeitungsequipment so namhafter Firmen wie HP Indigo, Kodak und Bograma kombiniert werden …
Erfahren Sie mehr