Z 2/5/6

Z 2/5/6
 
 
Flexiblere Einsatzmöglichkeiten und höhere Produktionsleistungen.

Schwertfalzwerk Z 2/5

Die fahrbaren Schwertfalzwerke Z 2 und Z 5 mit MC-Control sind um 180 ° schwenkbar und ermöglichen das Falzen sowohl von oben als auch von unten. Sie lassen sich für diverse Einsatzzwecke nutzen. Das Z 5 verfügt über eine Seiten-Feineinstellung der gesamten Schwerteinheit und die Einlauf-Höheneinstellung erfolgt per Handrad. Durch die größere Einlaufbreite und -länge des Z 5 können mit ihm größere Formate verarbeitet werden – speziell an Taschenfalzmaschinen als Falzwerk II oder an großen Kombifalzmaschinen als Falzwerk IV ergeben sich so noch mehr Einsatzmöglichkeiten.

  • An Kombi- und Taschenfalzmaschinen als Falzwerk IV für 32 Seiten, zur Herstellung von englischem, deutschem und internationalem Vierbruch sowie für Sonderfalzarten.
  • An Taschenfalzmaschinen als Falzwerk III – hier kann das Falzgut zum zentralen Bedienpult zurückgeführt werden.

  • Für Parallelfalzungen zum Rücken nach dem 1. und 2. Kreuzbruch bei Kombifalzmaschinen, in Verbindung mit dem Eckfördertisch.

  • Im Anschluss an Sammelhefter zum Kleinfalzen von Broschüren im rechten Winkel und, in Verbindung mit dem Eckfördertisch, parallel zum Rücken.

  • Als Lagenfalzwerk zum Kleinfalzen der Produkte im rechten Winkel oder parallel zum Rücken, in Verbindung mit einem Trommelanleger, Eckfördertisch sowie einer Auslage.

  • Für sehr eng geschlossenen Fensterfalz bei Taschenfalzmaschinen nach dem Falzwerk II, bei Kombifalzmaschinen in Verbindung mit dem Eckfördertisch.

  • Als Variante Z 2/65 mit 65 cm Einlaufbreite für die Landkarten-Produktion.


Schwertfalzwerk Z 6

Das fahrbare Vierbruch-Schwertfalzwerk mit MC-Control und Eigenantrieb für den Einsatz an Kombi- oder Taschenfalzmaschinen ist für das Falzen von oben ausgelegt. Es verfügt über eine Seiten-Feineinstellung der gesamten Schwerteinheit und die Einlauf-Höheneinstellung erfolgt per Handrad. Das Z 6 ermöglicht folgende Zusatznutzen:

  • An Kombi- und Taschenfalzmaschinen als Falzwerk IV für 32 Seiten.

  • An Kombifalzmaschinen mit der Konfiguration KL und S-KTL für den englischen Vierbruch.

  • An Kombifalzmaschinen mit der Konfiguration S-KTZ für den englischen und deutschen Vierbruch.

  • An Taschenfalzmaschinen z. B. mit der Konfiguration 442 für den englischen Vierbruch.

 
News

12.12.2017 Herzog+Heymann auf der Pamex

Herzog+Heymann nimmt erneut als Aussteller an der Pamex teil. Die Messe findet vom 18. bis 21. Dezember 2017 im indischen Mumbai statt. Die Pamex ist Indiens größte Messe für die Druck- und Weiterverarbeitungsindustrie. Neben Technologien für den klassischen Offsetdruck wird auch Equipment für Digital-, Flexo- und Tiefdruck gezeigt …
Erfahren Sie mehr
 

09.11.2017 Eine fantastische Show

Friedheim hat auf seinem Messestand Equipment von zehn Partnern präsentiert, unter anderem von MBO und Herzog+Heymann. Die ausgestellte Kombifalzmaschine K80, neuestes Produkt im MBO-Portfolio, konnte direkt auf der Messe an die Firma Anglo Printers Ltd aus Irland verkauft werden. Eine weitere MBO-Maschine hat ebenfalls bereits auf der Ipex einen Käufer gefunden …
Erfahren Sie mehr