T1120 Perfection

Es kommt nicht nur auf die Größe an, sondern auch auf Perfektion

 
 
Noch mehr Flexibilität erwünscht: Der neu entwickelte Überleittisch mit integrierter Teilerweiche und Makulaturausschleusung kommt bei der T1120P zum Einsatz.

 

Falzlösung nach Maß
Taschenfalzmaschinen von MBO überzeugen durch ihr universelles Einsatzspektrum mit einer einzigartigen Bandbreite an Falzarten.

Die Perfection-Modelle stehen grundsätzlich für höchste Falzleistung und maximalen Output. MBO-Falzmaschinen und -Features orientieren sich an den Anwendern – sowohl, was die Anforderungen in der Praxis betrifft als auch in Bezug auf die Vielfältigkeit des Mediums Papier. Komfort spielt dabei eine wichtige Rolle. Je einfacher die Abläufe und Arbeitsgänge, desto effizienter die Produktion. Mit hoher Leistung und exzellenter Qualität bietet die T1120 Perfection ideale Voraussetzungen für höchste Produktivität. Ein breites Falzartenspektrum und individuelle Automatisierungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass die Perfection-Modelle ihrem Namen alle Ehre machen.

Die Ausstattungsmerkmale unserer Falzmaschinen sind speziell für Ihren Einsatzzweck entwickelt worden. Bei der Produktentwicklung ruhen wir uns nicht auf Bewährtem aus, sondern versuchen, neue Anforderungen frühzeitig zu erkennen. Im Idealfall so frühzeitig, dass wir Ihnen die passende Lösung schon anbieten können, bevor Sie vor dem jeweiligen Problem stehen. Einige dieser Speziallösungen finden sich auch in der T1120 Perfection.

 

Durch einen neu entwickelten Überleittisch, der an der Perfection-Taschenfalzmaschine T1120P am Falzwerk I eingesetzt werden kann, ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten mit nur einer zusätzlichen Investition. Der fest am Falzwerk I angebrachte Überleittisch ist mit einer sogenannten Teilerweiche ausgestattet. Die Teilerweiche kann den Bogenstrom von Falzwerk I abwechselnd auf zwei Lineale im Falzwerk II aufteilen. Somit halbiert sich die mechanische Geschwindigkeit des 2. Falzwerkes und dieses kann die höhere Leistung – speziell bei Querformaten – des 1. Falzwerkes verarbeiten. Durch die Halbierung der Geschwindigkeit ist eine hohe Falzqualität und eine sichere Eckumlenkung in Falzwerk II garantiert.

Somit lassen sich für viele Produkte, die oft mit einer hohen Geschwindigkeit im 1. Falzwerk produziert werden könnten, aber durch das 2. Falzwerk (Falzschwankungen, schwierige Eckumlenkung, fliegende Ecken bei dünnen Produkten) eingebremst werden, die Leistung um bis zu 40 % erhöhen. Und das mit nur einem Handgriff.

Eine höhere Nettoleistung wird durch die im Überleittisch integrierte Ausschleusweiche gewährleistet. Hier werden fehlgefalzte Bogen bzw. Doppelbogen (erkannt durch die Ultraschalldoppelbogenkontrolle) während der Produktion vor der Teilerweiche ausgeschleust.

 
Vorteile im Überblick
  • Kurze Rüstzeiten, z. B. durch automatisierte Falztaschen und Messerwellenkassette MWK
  • Hohe Produktivität mit Perfection-Qualität
  • Breites Falzmusterspektrum für mehr Flexibilität
           
  • Absolute Markierungsfreiheit für empfindliche, druckfrische Produkte
  • Doppelstromerweiterung möglich – für höheren Output und geringere Schneidkosten
 
Features
NAVIGATOR-Control (Option)
     
COMBIPLATE II
     
RFE Rückführeinrichtung (FW III)
 
News

Herzog+Heymann lädt zur Open House

Herzog+Heymann, der Spezialist für Sondermaschinenbau im Bereich Druckweiterverarbeitungsmaschinen und Mitglied der MBO-Gruppe, lädt vom 19. bis 22. September 2018 zur Open House nach Bielefeld …
Erfahren Sie mehr
 

Weltweit erste K60 produziert bei Brüggli Medien

Brüggli Medien in Romanshorn arbeitet seit Anfang 2018 auf einer Kombifalzmaschine K60 von MBO. Es ist die weltweit erste einer neuen Baureihe für das 50/70-Format. Urs Seehawer, der Fachleiter Druckausrüsten, nennt gute Gründe, …
Erfahren Sie mehr